Johanna Müller-Scheffsky

Promovierte Diplom-Biologin aus dem Bereich der Grundlagenforschung.
Seit 2000 systemische Beratung in Gruppenarbeit sowie Einzelberatung.

 

Für den strukturierten Überblick

Berufserfahrung:

  • Selbstständige Beraterin seit dem Jahr 2000 mit regelmäßigen Aufstellungen zu privaten und beruflichen Themen in der Einzel- und Gruppenarbeit
  • Organisationsberatung und Interventionen in Firmen und Organisationen (Behörde, Kirche, Gewerkschaft, kleine Betriebe)
  • Therapeutische Arbeit als HP-Psych. mit lösungsfokussierten und hypnosystemischen Methoden
  • Gründerin von ArteSys (USt. befreit), einer Schule für eine praxisorientierte, einjährige Grundausbildung für systemisch konstruktivistische Aufstellungsverfahren (mit Elementen des SySt®-Instituts München, Dipl. Psych. I. Sparrer und Prof. Dr. M. Varga v. Kibéd)
  • Leitung von Praxisseminaren zum Erlernen von Kontextüberlagerungsauflösungsverfahren in der therapeutischen Praxis

 

Beraterische & therapeutische Aus- & Fortbildungen:

1999   Ausbildung zum Familienstellen nach B. Hellinger (Monika König, Stuttgart)

2004   Grundlagen systemischen Strukturaufstellungen im Milton Erickson Institut Berlin (Prof. Dr. M. Varga v. Kibéd)

2007/2008   SySt®-Zertifikat „Business Training“ für Organisations-Strukturaufstellungen und Upgrade am SySt®-Institut München (Dipl. Psych. I. Sparrer und Prof. Dr. M. Varga
v. Kibéd)

2008   Grundlagen der therapeutischen Hypnose (Michael Schenk, Hamburg)

 

Ab 2012 folgende Fortbildungen am SySt®-Institut:

  • Drehbuchstrukturaufstellungen in Organisationen und im kreativen Bereich
  • Hypnosystemische Arbeit mit Teams und Führungskräften (G. Schmidt, Milton Erickson Institut Heidelberg)
  • Arbeit unter Supervision und Supervisionsaufstellungen der 1., 2., u. 3. Art
  • Selbsthypnoseformen (Luc Isebaert, Brügge)
  • Das Brügger Modell der Lösungsfokussierung (Luc Isebaert)
  • Syllogische- & Wertequadrataufstellungen
  • Peirce‘sche Zeichentheorie und Tetralemmaarbeit
  • Ökologie des Geistes, die Verbindung von Double Bind, Chaos und Improvisation

1/2013   Heilpraktikerin für Psychotherapie, Hamburg

 

Studiengänge und Aktivitäten vor 2000:

1972   Staatliche Musiklehrerprüfung (Hochschule für Musik und Theater in Hannover)

1987   Diplom Biologie

1995   Promotion im FB Molekularbiologie der Universität Hamburg

10 Jahre Arbeit in der Erwachsenenbildung (bundesweite Studenteninitiative der Friedrich-Ebert-Stiftung & Hans-Böckler-Stiftung) zum Thema „Gefahren der Gentechnologie für Mensch und Umwelt“ während der Studienzeit