Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen Aufstellungen

Mit Ihrer Anmeldung melden Sie sich verbindlich zu der ausgewählten Veranstaltung an. Sie erhalten von uns eine Bestätigung Ihrer Anmeldung, die Rechnung über die Teilnahmegebühr und ggf. Informationen über Anfahrt und Übernachtung. Falls die Veranstaltung bereits ausgebucht ist, können Sie sich auf der Warteliste unverbindlich vormerken lassen.

Alle TeilnehmerInnen verpflichten sich, Informationen aus den Veranstaltungen betreffs der Inhalte und Personen streng vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben. Die Aufstellungsseminare sind professionelle Selbsterfahrungsseminare und können eine Therapie nicht ersetzen. Wer sich in Therapie befindet, sollte das rechtzeitig mit seiner/seinem TherapeutIn klären. Jede Person nimmt in Eigenverantwortung teil und macht aus eventuellen Folgen keinerlei Ansprüche geltend.

Die Stornierung einer Veranstaltung ist nur dann rechtswirksam, wenn diese vorab schriftlich bzw. per E-Mail erfolgt. Ein kostenfreier Rücktritt von Ihrer Anmeldung ist abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von € 15,- bis 14 Tage vor der Veranstaltung möglich, danach wird die volle Summe fällig, es sei denn, Sie stellen einen Ersatzteilnehmer verbindlich oder ein Teilnehmer von der Warteliste kann nachrücken oder es liegen schwerwiegende Gründe vor.

Ton- und Videoaufnahmen sind nicht erlaubt. Für Unfälle auf dem Weg zum Seminar und im Seminargebäude wird nicht gehaftet. Das Mitbringen von Hunden ist nicht gestattet. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

 

Weitere Informationen

Anmeldungen nehmen wir ausschließlich über das Kontaktformular unserer Webseite oder per E-Mail entgegen. Alle Preise sind in Euro ausgewiesen, wenn nicht anders angegeben.

Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr spätestens eine Woche vor Seminarbeginn unter Angabe der Rechnungsnummer auf das auf der Rechnung angegebene Konto. Eine Barzahlung vor Ort ist nicht möglich.